Stilikone James Bond: Der Dresscode à la 007

James Bond ist eine Stilikone. Das zeigt nun einmal mehr der erst kürzlich in den Kinos angelaufene 23. Bondfilm, „Skyfall“. Seit nun mehr 50 Jahren kann man an den Filmen immer auch den aktuellen Trend in der Mode ablesen. Daran hat sich auch im aktuellen Streifen nichts geändert. Agent 007 trägt mal wieder einen maßgeschneiderten, perfekt sitzenden Anzug und hantiert mit den neusten Gimmicks herum.

Der Stil von James Bond ist schnell beschrieben: Smoking Anzug und seit neuestem auch wieder die hellblaue Badehose, in der schon Sean Connery in den 60er Jahren für einen Aufschrei unter Modekritikern sorgte. Die sollen sich mal alle nicht so haben, der Mann hat Mut zum Außergewöhnlichen!

James Bond in Skyfall: Stil- Entwicklung des Geheimagenten

Dieses Jahr feiern wir selbstverständlich nicht nur den neuen Bondfilm im Kino. Der Geheimagent feiert auch sein 50 Jähriges Jubiläum auf der Kinoleinwand. Ein Museum in London widmet nun, aus diesem Anlass  dem Agenten mit der Lizenz zum Töten eine eigene Ausstellung über das James-Bond-Design.

Bevor sich Daniel Craig seiner annahm, wirkte der Geheimagent im Dienste seiner Majestät schon reichlich angestaubt. Was auch immer sich der Schneider von 007 dabei gedacht hat, den Agenten mit aufgeknöpften Hemden und beigefarbenen Anzügen im Stil der 90er herumlaufen zu lassen, wir sind froh, dass das jetzt vorbei ist.

James Bond- egal, was er trug, er war immer auch eine Stilikone

Mittlerweile hat James Bond seinen Schneider gewechselt. Der ist jetzt kein Brite mehr, sondern kommt aus Texas, USA. Sein Name ist Tom Ford. Der neue Look poliert das Image von 007 auch gleich gehörig auf! Die Anzüge sitzen nicht nur perfekt, man möchte am liebsten selbst gleich so ein Teil haben und sein privates Bondgirl darin ins Casino ausführen.

Eigentlich trug er immer das Gleiche: Smoking, Anzug und einen legeren Freizeitdress. Das setzt sich auch bis heute fort. Wie schon erwähnt, wird lediglich das Aussehen der Outfits dem Zeitgeist angepasst. Wer sich also wirklich einmal etwas in Punkto Stil abgucken will, der sollte in einen James Bond Film gehen. Wer gern darüber mit anderen diskutiert und sich Anregungen und Tipps holen möchte, ist auf http://www.gutefrage.net/tag/mode/1 sehr gut aufgehoben.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.