Stylingstipps für Männer: Mit dem richtigen Stil ganz nach oben

Ihr Styling kann zwar keine Defizite wettmachen, aber trägt maßgeblich zu Ihrer Selbstpräsentation bei. Wenn Sie Ihren (zukünftigen) Chef beeindrucken und imponieren wollen, nutzen Sie folgende Tricks.

[youtube dYHfYxZSbgo]

Auf Prestigeobjekte wie Armani-Anzug und Rolex sollten sie in den meisten Fällen verzichten, denn Understatement kommt meistens besser an. Außerdem bekommt so ihr Chef in Spe keine Angst, er könne Ihren Gehaltansprüchen nicht gerecht werden. Bei einem Abteilungswechsel, Wechsel zur ehemaligen Konkurrenz oder Chefwechsel können Sie jedoch Prestigeobjekte gezielt einsetzen, um in diesem Zusammenhang etwas zu bewegen.

Halten Sie sich an die Kleiderordnung

Auch bei sommerlichen Temperaturen sollten Sie keine kurze Hose tragen. Ein weit geöffnetes Hemd, speziell, wenn Brusthaare herausgucken, wirkt ebenfalls unhöflich. Ein T-Shirt können Sie in der Modebrache tragen, doch selbst dort schinden Sie mit einem Hemd deutlich mehr Eindruck. Natürlich wird man in einer Anwaltskanzlei wird man strengere Vorstellungen davon haben, wie sie sich zu kleiden haben, als in Designfirmen. Trotzdem ist auch hier die Krawatte mit Snoopi-Aufdruck tabu. Sie wirkt vielleicht originell, aber nicht seriös. Zu lässig lässt schnell auf „unzuverlässig“ schließen.

Verhindern Sie No-Gos

Allein ein kleiner Blick in den Spiegel wirkt oft Wunder. Die Super-GAUs wie fettige Haare können aufgespürt und behoben werden. Rote Pickel sollten Sie mit einem Abdeckstift kaschieren. Übrigens sind auch Concealer längst keine Frauenangelegenheit mehr und können Ihnen ein wacheres Aussehen verleihen. Jedes Nagelstudio bietet übrigens heutzutage eine Maniküre für den Mann an. Bei ungepflegten, zu langen oder schmutzigen Nägeln rettet Sie nämlich keine noch so exzellente Kleidung.

Die gefürchteten Schweißflecken können Sie mit Deo verhindern. Ansonsten gilt:: Für Ihren Chef riechen Sie dann am besten, wenn Sie gar nicht riechen. Übertreiben Sie es nicht mit Rasierwasser und Parfüm.

Fazit

Sie müssen nicht aussehen wie frisch vom Laufsteg, aber gepflegt. Ein gepflegtes Äußeres lässt auf ein gepflegtes Inneres schließen und nur, wer mit sich selbst im reinen ist, kann zuverlässig sein, sich durchsetzen und Stress standhalten. Der psychologische Bonus auf Ihrer Seite: Wenn Sie sich wertig präsentieren, werden Sie sich selbst ebenfalls wertig fühlen und entsprechend Wertigkeit ausstrahlen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.