Tom Ford: Modedesigner aus den USA

Tom Ford, ein Mann den FRAU kennen muss! Er vereint einfach alles: Schönheit, Stil und Talent – was könnten wir uns mehr erträumen?

Ladies, leider, leider, die besten Exemplare scheinen vor uns aufs andere Ufer zu flüchten und so auch der gute Tom Ford. Seit über 20 Jahren ist er mit seinem Lebenspartner bereits zusammen. Doch aus der Ferne lässt es sich gut ein bisschen schmachten, deshalb will ich hier mal einen genaueren Blick auf Tom Ford wagen.

[youtube 1zb_kEeqygE]

Zahlreiche Preise krönen den Mode-Designer aus Texas und er macht sich gut im Vergleich zu seinem großen Vorbild Calvin Klein. Toms erste Schritte in Richtung Karriere führten ihn zunächst an die New York University, wo er Kunstgeschichte studierte, das Studium aber nicht abschloss. Statt dessen entschied er sich für ein Design-Studium, das er in Paris beendete.

Und nun ging´s auf der Karriereleiter der Mode nur noch steil bergauf! Gucci, Yves Saint Laurent, Estée Lauder… diese hochkarätigen Namen machen sich gut auf dem Lebenslauf des Herrn Ford. Und 2008 eröffnete er schließlich seinen eigenen Laden, den Tom Ford Shop in Mailand! Ja und es stimmt einfach, Erfolg macht verdammt sexy!

Und Tom Ford kleidet nicht nur die schönsten Models ein, sondern ebenfalls die versammelte Prominenz aus Hollywood liebt seine Mode. Auch einige Filmauftritte können seine Kreationen verbuchen. So trug der Schauspieler Daniel Craig alias James Bond im Streifen „Ein Quantum Trost“ von oben bis unten Kleidung von unserem liebsten Designer.

Aber wie gesagt Mädels, Tom Ford interessiert sich nur für uns, wenn er uns was Hübsches anziehen kann. Doch träumen wird schon erlaubt sein 🙂

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.