Transparente Stoffe bei Männern – Zeigt her euren Körper

Transparente Stoffe bei Männern – Zeigt her euren Körper

Transparente Stoffe sind nun auch bei Männern im Kommen. Ein neuer Trend? So wie ich unser starkes Geschlecht kenne, wohl eher nicht. Dennoch sind in den neusten Designerkreationen sehr extravagante und stilvolle transparente Stoffe dabei. Ob löchrige Pullunder oder durchsichtige Hosen, die neuen Trends erlauben die einen oder anderen sexy Einblicke.

Transparente Stoffe bei Männern – schon als ich von diesem Trend hörte, wusste ich wie der Großteil der Herren darauf reagieren würde. „Das sieht doch nicht männlich aus“, „so Etwas würde ich nie anziehen“, waren die ersten Reaktionen auf transparente Entwürfe. Natürlich sollte man nicht jeden Trend mitmachen und auch nicht jeder ist mit einem passenden Traumkörper gesegnet, doch einige Kreationen würden an einem knackigen Männerbody durchaus ansehnlich wirken.

Transparenter Look, victimate@polyvore

Transparente Stoffe bei Männern – Unverschämt sexy

Transparente Stoffe wurden nun für Männer, nach jahrelanger Unterdrückung, von der Designermarke Prada wieder auf den Laufsteg geholt. Viele denken natürlich zuerst an einen Callboy-Look, doch so müssen die sexy Stoffe nicht wirken. Prada hat uns den Gegenbeweis geliefert. Polohemden aus durchsichtigen Stoffen mit festem Kragen und leicht transparente Anzughosen – alles in Schwarz. Knallige Farben sollten hierbei nicht gewählt werden, denn in dieser Kombination kann der Look leicht lächerlich wirken. Kombiniert werden die Kleidungsstücke bei Prada mit gemusterten Hemden und löchriger Mode. Hierbei werden Pullunder oder Cardigans mit XXL V-Ausschnitt gewählt. Die Farben drehen sich um Schwarz und Grautöne. Sogar die Schuhe dürfen 2010 Löcher haben und einige Einblicke gewähren. Insgesamt eine gelungene Zusammenstellung für wagemutige Männer.

Hier geht es zur neuen Prada Kollektion.

Wo kann Mann den Look tragen?

Transparente Stoffe bei Männern, sind wie bei Frauen auch, auf keinen Fall im Büro zu tragen. Obwohl der Look durchaus edel und extravagant wirkt, ist er zu aufreizend und unseriös fürs Büro. Ideal sind die Stoffe zum Ausgehen. Den Freizeittauglichkeitstest hat die Kleidung jedoch, aufgrund ihrer Eleganz, nicht bestanden.

Männer bei diesem Trend dürft ihr euch ruhig einmal trauen, schließlich kauft ja auch niemand die Katze im Sack.

Für alle Angsthasen – Taschen und Schals werden auch aus transparenten Stoffen angeboten 😉