Typische Männerjobs

Typische Männerjobs wird es immer geben, auch wenn die Emanzipation der Frau immer weiter voran schreitet. Denn einige Berufe können rein körperlich von Frauen gar nicht durchgeführt werden.

Typische Männerjobs sind in unserer Vorstellung sofort handwerklich. Klempner, Schreiner, Mechaniker oder Bauarbeiter. Berufe die Kraft erfordern. Hier besteht kein Kampf der Frauen und Männer um den Intellekt, denn rein naturgegeben gedacht eröffnen sich die Gründe für die Männerdominanz in den Berufen.

Klischee-Denken

Eigentlich sind ursprünglich alle Berufe auf den Mann zurückzuführen. Doch glücklicherweise leben wir im Jahr 2009 und auch Frauen werden in ihren Berufen fortschrittlicher. Klischees überdauern jedoch jede Emanzipation und halten sich noch bodenständig in den Köpfen der Menschen. Ärzte, hohe Positionen wie Bundeskanzler oder Politiker im allgemeinen sind schon längst keine Männerberufe mehr, doch verbindet man sie damit. Frauen passen oberflächlich betrachtet besser zur Krankenschwester und Männer zu den Chefärzten. Das ganze modellartige Denken gibt uns leider die vergangene Zeit und im gewissen Maße die Natur vor. Das Militär ist ein sehr gutes Beispiel, denn Soldaten werden in der menschlichen Vorstellung für immer männlich bleiben. Eine gewisse Assoziation mit Stärke und Schutz ist nicht beeinflussbar und ganz ehrlich gesprochen, ist der Soldatenberuf für eine Frau auch nicht zugeschnitten. Man kann sich gegen Jobs Klischees in einem gewissen Maße wehren, doch im Endeffekt entscheidet die Natur über gewisse Faktoren, denen man sich nicht widersetzen kann.

Handwerkliche Berufe

Schon tausendmal war meine Waschmaschine kaputt, schon tausendmal bin ich an Baustellen vorbei gelaufen und schon tausendmal habe ich mein Auto zur Reparatur gebracht und nie sah ich eine Frau und auch wenn doch irgendwo eine gewesen wäre, wäre sie eine von ganz wenigen. Handwerkliche Berufe sind typische Männerberufe, die sich auch noch lange als solche halten werden, denn gewisse körperliche Unterschiede sind nicht zu vergessen. Doch die typischen Männerjobs werden weniger, denn die Frauen laufen den Männern in so manchen Bereichen den Rang ab.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.