Used Look für Männer

Es gibt gewisse Kleidungsstücke, die immer mal wieder zum neuen Trend erklärt werden. Das gilt auch für den Used Look für Männer. Used Jeans vor allem sind wieder stark im Kommen in der Männermode. Löcher, Risse und gebleichte Flecken machen den Used Look zum Style des Sommers.

Auch Stars wie Jared Leto und Ashton Kutcher tragen den Used Look für Männer. Abgenutzte Jeans in Kombination mit Chucks sind sehr beliebt. Für die einen ist dieser Trend ein Fluch für andere ein Seegen. Und so stellen sich sogar namenhafte Designer, wie Hugo Boss auf den Used Look ein.

Zerstörung als Trend: der Used Look

Es gibt auch beim Used Look für Männer einige Dinge zu beachten. So gibt es charmante Zerstörungen, extravagante und völlig übertriebene Varianten dieses Looks. Meistens sind kleinere Löcher oder ausgefranste Stellen, im Bereich der Knie und der Schienenbeine, kennzeichnend für den Used Look. Hosen dieser Art, egal ob used oder destroyed, sind aus der Männermode nicht mehr weg zu denken. Gerade dieses gebrauchte Aussehen von Jeans und Jacken gibt Männern einen leicht verwegenen Touch.

Used Look all over

Wer diesen Stil erweitern möchte auf andere Kleidung sollte immer auf die Kombination achten. Zum  Used Look für Männer zählen auch Shirts, die Jeansjacke und Schuhe. Wer jedoch überall mit diesen trendigen Löchern übersät ist kann schnell lächerlich wirken. Also nicht zu viel auf einmal. Entweder eine Jacke und passende Schuhe im Destroyed-Look oder lediglich eine lässige Used Jeans. Laut Märkische Allgemeine wird Männern der „Urban Mix“ empfohlen in dieser Saison. Also Casual Kleidung in Kombination mit dem Used Look.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.