Ville Valo: Frontmann von HIM

Ville Valo ist Sänger und Frontmann der Band HIM und ein Frauenschwarm der etwas anderen Art. Er verkörpert den düsteren, geheimnisvollen Typ mit leicht androgynem Touch und einem optischen Hauch von Bad Boy – eine Mischung, der viele Frauen kaum widerstehen können.

[youtube V5L9pvwKSjE]

Geboren wurde Ville Valo 1976 im finnischen Helsinki. Schon seit frühester Kindheit spielte die Musik eine große Rolle in seinem Leben, er beherrscht sowohl die Gitarre als auch den E-Bass und das Schlagzeug. Auch ist HIM nicht die einzige musikalische Baustelle, dem sich Ville Valo widmet, denn mehr oder weniger regelmäßig nimmt er auch Stücke mit anderen Bands auf und verfolgt diverse Solo-Projekte.

Ville Valo: Untypischer Frauenschwarm

Er arbeitete als Teenager im Sex-Shop seines Vaters, raucht am Tag bis zu drei oder vier Schachteln Zigaretten und ist eng mit „Jackass“-Schlingel Bam Margera befreundet. Dass ihm ein gewisser Ruf als Bad Boy anlastet, ist daher wenig verwunderlich. Zugleich taucht ihn die geheimnisvolle Schwere seiner Musik in ein mystisches und düsteres Licht. Damit entspricht Ville Valo nicht im Geringsten dem Schwiegermuttertraum, und trotzdem liegen ihm Frauen reihenweise zu Füßen.

Wenn einen Mann eine Aura von Geheimnissen umgibt, ist das immer sexy. Und wenn ein Typ seine weibliche Seite nach außen kehren und trotzdem durch und durch männlich wirken kann, dann ist das sogar noch heißer. Ville Valo beherrscht dieses Spiel, sein schlanker, manchmal zerbrechlich wirkender Körper ist für seine Fans unwahrscheinlich anziehend, und sein fein geschnittenes Gesicht sowie der viel sagende Blick aus fast hypnotisierenden Augen faszinieren.

Vollblutmusiker und mehr: Ville Valo

Der talentierte Finne widmet sein Leben der Musik, seine unzähligen Projekte nehmen einen großen Teil seiner Zeit ein. Gut für ihn, schließlich ist seine unverwechselbare Stimme einer der schwerwiegendsten Gründe, warum sich Frauen reihenweise nach ihm verzehren. Es wäre also ein Jammer, würde er sie nicht mehr ertönen lassen. Doch Ville Valo beschäftigt sich auch noch mit anderen Dingen, spielt beispielsweise leidenschaftlich gern Schach. Auch vor die Kamera hat es den Musiker einige wenige Male bereits verschlagen, unter anderem spielte er in einem Videoclip den legendären Jim Morrison. Seine Fans sehen ihn jedoch am liebsten auf der Bühne, dort wo sein Bariton am besten zur Geltung kommt und seine Anhängerinnen ihn in voller Größe anhimmeln können.