Wie kann man Sprit sparen?

[youtube 4RAvcDgAWYc]

Autofahrer stöhnten in den letzten Monaten über die enorm hohen Spritpreise. Soll man sich einfach damit abfinden? Nein man kann aktiv dagegen etwas tun, indem man seinen Benzinverbrauch verringert. Und wir geben die Tipps dazu:

Im Stadtverkehr ist es Kraftstoff sparend, wenn man gleichmäßig und vorausschauend fährt. Häufiges auf das Gaspedaltreten, um gleich wieder an der nächsten Ampel abbremsen zu müssen, vergeudet viel Sprit.

Immer mit einer optimalen Drehzahl fahren. Fahren sie die Gänge nicht voll aus und schalten sie rechtzeitig hoch.

Auch zu viel Gewicht mit sich rumfahren, kostet Kraftstoff. Schauen sie in ihren Wagen und werfen sie unnötigen Ballast ab.

Fahren sie nicht mit zu niedrigem Luftdruck. Hoher Reifendruck verringert den Spritverbrauch und auch den Reifenverschleiß. Erhöhen sie den Druck um 0,2 bis 0,3 bar,  als vom Hersteller empfohlen.

Schalten sie die Klimaanlage und Sitzheizung, nur wenn es unbedingt notwendig ist, ein. Beide Funktionen sind wahre Spritfresser.

Achten sie auf den aktuellen Spritverbrauch im Bordcomputer des Autos und richten sie ihren Fahrstil nach der Verbrauchsangabe aus.

Wenn sie an einer Ampel oder im Stau stehen, machen sie den Motor aus. Auch das spart enorm viel Kraftstoff.

Gerade bei kurzen Strecken verbraucht das Auto sehr viel Sprit, weil der Motor erst auf Betriebstemperatur gebracht werden muss. Deshalb bei kurzen Distanzen einfach mal zu Fuß gehen, den Bus nehmen oder sich aufs Bike schwingen.

Achtet man auf diese Punkte, spart man nicht nur viel Geld, sondern leistet auch für die Umwelt einen großen Beitrag!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.