Winterjacken für Herren

Extremer Materialmix sowie Einflüsse von Militarystyle und Bohemian Chic ist derzeit bei der Mode Trend. Volumen und neue Silhouetten sind aus der Menswear 2008/2009 nicht wegzudenken.

Die Mäntel sind inspiriert von engen Uniformschnitten und meist aus Fischgratmuster gefertigt. Lang und warme Mäntel sind ein guter Allrounder für das Büro, zu festlichen Anlässen und für die Freizeit. Elegante Wollmäntel sollten gut zum Anzug passen. Derzeit modern in der Herrenbekleidung sind einreihige und zweireihige Mäntel.

Die zweireihigen Mäntel wirken etwas formeller, aber sehen wie bei Hugo Boss for Men gezeigt lässig aus: Mäntel aus Fischgratmuster werden mit Hut und Ethno-Seidentuch getragen. Die Mäntel von Boss sind aus edlen Materialien gefertigt.

Der zweireihige Mantel besteht aus 60% Viskose und 40% Baumwolle und wärmt mit seinem Wollanteil auch im Winter. Diesen Winter sieht man es bereits auf den Laufstegen von Hugo Boss Orange – derzeitiger  Trend: Einen Blazer unter dem Mantel zu tragen. Männer, die unter der winterlichen Kälte leiden, wird die Nachricht freuen!

Den Modetrend „Blazer unter dem Mantel“  trägt man stilecht mit einer Schiebermütze und einem lässig um dem Hals drapierten Wollschal.

Für die extremen Frostbeulen – hierzu zähle ich mich persönlich auch – habe ich bei Hugo Boss Orange ein Art Cabanjacke mit Lammfellfütterung gefunden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.