Dessous – Erotische Kleidung für modebewusste Frauen

Eine Frau sollte besonders in Sachen Unterwäsche viel Wert auf ein gepflegtes und attraktives Äußeres legen. Feinripp oder klassische Liebestöter gehören hierbei schon lange nicht mehr zu den Dessous, die Frau tragen sollte, um besonders erotisch zu wirken. Die Hersteller modischer Dessous wissen um diese Tatsache und präsentieren daher viele verschiedene Dessous, die den unterschiedlichen Typ von Frauen bestens entsprechen.

Dessous passend zur Hautfarbe wählen

So ist es bei der Wahl der richtigen Dessous auch eine Frage der Hautfarbe. Ist man eher blass und hat eine leicht durchscheinende Haut, so sollte man zu Pastelltönen greifen, die den Kontrast zwischen Haut und Dessous nicht allzu groß werden lassen. Durchaus kann es allerdings auch sehr erotisch wirken, wenn ein kräftiges Rot auf heller Haut getragen wird.
Bei dunklerer Haut kann man getrost zu knalligeren Farben greifen, da der Kontrast zwischen der gebräunten Haut und den kräftigen Farben der Dessous durchaus sehr anziehend wirken kann. So hat man als Frau mit leicht gebräunter Haut in der Tat größere Möglichkeiten bei der Wahl der eigenen Dessous, als als blasser Hauttyp.

Auf den Schnitt achten

Bei Dessous kommt es nicht nur auf die Farbe an. Auch die Schnitte spielen eine große Rolle bei der Wirkung, die die jeweiligen Kleidungsstücke auf Männer haben sollen. Zwischen Panties, die den Hintern eng umschließen und auch Stringtangas, die besonders erotisch sind, da hier an markanten Stellen viel Stoff gespart wird, kann man als Frau frei wählen. Auch sollte man hier darauf achten, welche Schnitte den höchsten Tragekomfort bieten und sich dementsprechend entscheiden. Trägt man also beispielsweise nur Tangas, obwohl man sich in ihnen nicht so recht wohlfühlt, so kann dies der schließlichen Wirkung der Dessous einen großen Abbruch tun.
Zu Dessous gehören auch BHs. Bei der Wahl der richtigen BHs sollte man unbedingt darauf achten, dass die eigene Körbchengröße ermittelt wird, da nur passende BHs auch wirklich gut sitzen und der Brust ausreichend Halt geben. Zu weite oder auch zu enge BHs können schnell zum Alptraum werden und sogar die Haut verletzen. Ob man sich hierbei eher für Schalen oder Bügel BHs entscheidet, bestimmt wieder nur die Dessous Trägerin selbst.

Die richtigen Accessoires

Accessoires sind auch in Sachen Dessous besonders wichtig. So ist es gerade dann besonders schön, wenn man einen Mann verführen möchte und hierbei auch mit raffinierten Accessoires glänzen kann. Zu den beliebtesten Accessoires bei Dessous zählen halterlose Strümpfe, die mit einer Gummibeschichtung am Bein halten, aber auch solche, die mit Hilfe von Strumpfhaltern und Strapsgürteln befestigt werden können. Auch hier zählt wieder das eigene Körpergefühl. Man sollte sich also egal für welches Accessoire nur dann dafür entscheiden, wenn man sich selbst mit diesem identifizieren kann, da der eigene Auftritt ausschließlich so glaubhaft wirkt.
Beim Dessous Kauf sollte man außerdem darauf achten, dass die Stoffe angenehm auf der Haut liegen und frei von Schadstoffen sind. So kann vermieden werden, dass Hautausschläge oder Hautirritationen das Gesamtbild verschlechtern. Bei der Wahl der richtigen Stoffe für Dessous sollte man sich ganz auf das eigene Körpergefühl verlassen. Wer sich also in rauer Spitze wohlfühlt, der kann getrost zu selbiger greifen, selbst wenn andere Frauen schon beim Gedanken daran schaudern.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.