„Freddie“ Fredrik Ljungberg – Sexsymbol und schwedischer Leckerbissen

Der schwedische Fußballspieler Fredrik Ljungberg ist bestimmt ein Grund dafür, warum immer mehr Frauen Gefallen am Fußball gucken finden. Neben dem Fußballplatz stellt der hübsche Skansinavier seinen sexy Körper auch noch für die Unterwäschelinie von Calvin Klein zur Schau.

1977 in Vittsjö geboren, begann Ljungberg im Jahre 1994 seine Profikarriere. Bis zum Jahre 1998 spielte er beim viermaligen schwedischen Meister Halmstads BK, bis er nach einem Länderspiel gegen England vom FC Arsenal für 4,8 Millionen auf die Insel geholt wurde.

[youtube JsVPR5B2x1w]

Seine Flankenläufe sind legendär und haben in seiner aktiven Laufbahn viele Abwehrspieler in Angst und Schrecken versetzt.

Im Juli 2007 dann der Wechsel zu Westham United, wo der Vertag aber nur ein Jahr später aufgelöst wurde.

Im Jahre 2003 war er das Gesicht von Calvin Klein und wurde dadurch vorallem bei Frauen weltbekannt. Ein durchtrainierter, braungebrannter und verschwitzer Körper nur mit einer knappen Shorts bedeckt… Lecker.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.