Für echte Kerle: Mountainbikes für jeden Typen

Für echte Kerle: Mountainbikes für jeden Typen

Die Suche nach dem passenden Mountainbike gestaltet sich meist schwieriger als gedacht. So bieten mittlerweile hunderte von Unternehmen hochwertige Räder für jeden Zweck am Markt an. Wichtigstes Kriterium bei der Suche ist jedoch das Einsatzgebiet. Will man nur in Urlaubregionen Wald- und Forstwege befahren, Steile Bergstraßen herunterrasen oder etwa durch unwegsames steiniges Gelände steuern.
e-bike, pedelec, akku, fahrrad, mountainbike

Mountainbike für jedes Terrain

Tourenmountainbikes bieten einen leichten Rahmen und eine Federkonzept, das mittels Federgabel bis zu 120 Millimeter Federweg auf der Vorderachse zur Verfügung stellt. Mit einer guten Ausstattung wie leichten mittelgrobstolligen Reifen und aerodynamisch optimierten leichten Laufrädern kann hiermit nahezu jedes Terrain erkundet werden. Hohe Geschwindigkeit und vielseitiger Einsatz sind die Vorzüge des Tourenmountainbikes.

Robustheit und Stabilität

Etwas robuster geht es im Bereich Fully – Allmountain zu. Hinterradfederung und dreifach verankerte Federgabeln mit bis zu 180 Millimetern Spielraum garantieren dauerhaft für Fahrspaß und Flexibilität selbst im rausten Gelände. Stabile Rahmen mit Gewichten von bis zu 3 Kilogramm sorgen für eine extreme Stabilität, wie sie für Downhillstrecken erforderlich ist. Kaum ein Trail, der mit den Breiten Stollenreifen der Offroader nicht zu bezwingen ist. Spurtreue und Federkomfort sind beim Allmountain nicht mehr zu übertreffen, gehen aber auf Kosten des Gewichts, was steile Bergaufsteige und normale Fahrten in Speed und Leichtgängigkeit deutlich im Fahrspaß reduziert.

Die Qual der Wahl

Bei der Auswahl des richtigen Mountainbikes kommt es ganz besonders auf das Einsatzgebiet an. Natürlich sollten Form, Design, Farbe und die Ausstattung mit Komponenten wie der Schaltung, Sattelstütze, Bremsen, Lenker und Vorbau den individuellen Vorstellungen entsprechen. Hier lohnt sich besonders neben der optischen Prüfung eine Probefahrt, bei der das Fahrrad schon einmal auf die persönlichen Maße eingestellt werden kann. Umfassende Fachberatung und der Besuch bei mehreren Händlern kann sich bei der Auswahl bewähren. Die Kosten liegen in der Regel bei vernünftigen Modellen zwischen 1000 und 5000 Euro.

Image: autofocus67 – Fotolia