Herbstmode für darunter und darüber

Herbstmode für darunter und darüber

ng>Die Blätter fallen, die Tage werden kürzer und die Temperaturen sinken. Der Herbst steht vor der Tür und dementsprechend benötigt man die richtige, trendige Kleidung, um den kühlen Temperaturen stilvoll trotzen zu können.

Mit welchen Farben trifft man im Herbst 2011 ins Schwarze?

Mit den „typischen Herbstfarben“ wie Kamel, Beige und Grau, aber auch mit Schwarz, liegt man, wie in den vergangenen Jahren, auch in diesem Herbst wieder absolut im Trend. Andere Tendenzen gehen jedoch in Richtung kräftigere Farben: ein intensives Rot oder ein frisches Gelb ist nicht nur angesagt, sondern bereichert auch den düsteren Herbst-Alltag und macht beim Hinsehen gute Laune!

Was hält kuschelig-warm?

Diesen Herbst sind Bleistift-Röcke der Tipp schlechthin. Sie können weitaus mehr, als man vermuten mag, denn sie sind wahre Schlankmacher, passen zu jedem Typ, sehen in jeder Farbe super aus und können sowohl im Alltag, als auch bei einer wilden Partynacht punkten. Kombiniert mit einer kuscheligen Strumpfhose halten sie zudem warm und lassen sich mit beinahe jedem Oberteil kombinieren. Auch ansonsten setzt die Herbstmode 2011 eher auf klassischere Schnitte mit schlichter, beinahe zeitloser, Eleganz. Lange Mäntel, Ponchos und Blazer in gedeckten Erdtönen oder in Schwarz, gerne auch mit Fleece-Elementen, sorgen für kuschelige, wohlige Wärme, auch bei niedrigen Temperaturen und schlechtem Wetter und können problemlos auch in der nächsten Saison noch getragen werden. Dazu einige, dezente, gut ausgesuchte Accessoires, wie zum Beispiel ausladende Hüte oder Handschuhe in knalligen Farben, und das Outfit ist perfekt.

Was trägt Frau im Herbst 2011 drunter?

Diesen Herbst erleben die fünfziger Jahre ihr Revue, vor allem in puncto Unterwäsche. Bequeme Hüft- und Taillenslips zaubern nicht nur ganz gekonnt ein paar Pfunde weg, sondern sind in der kalten Jahreszeit auch richtig in. In Kombination mit Balconett-BHs und mit verspielt-süßen Punkte-Mustern oder Animal-Prints ist die Sexunterwäsche im Herbst ein wahrer Hingucker. Aber auch die trendigen Farben der Oberbekleidung dürfen gerne darunter wieder aufgegriffen werden, denn die Herbstmonate müssen ja nicht nur düster sein.

Photo: Paul Hill -Fotolia