Hugh Laurie: Neues Werbegesicht von L’Oréal Men

Hugh Laurie ist nicht mehr nur als zynischer, aber fachkundiger Fernseharzt unterwegs, sondern auch als das neue Werbegesicht der Marke L’Oréal Men. Damit können wir den smarten Schauspieler nun noch häufiger im Fernsehen, auf Plakaten und in Magazinen bewundern.

[youtube a-XtxjpGF7g]

Als Schauspieler hat Hugh Laurie längst Millionen von Frauenherzen erobert, und nun macht er sich als Botschafter für L’Oréal Men für eine gepflegtere Männerwelt stark. Er ist nicht unbedingt der typische Frauenschwarm, doch er ist ein Mann mit Charakter, der seinen Figuren jede Menge Persönlichkeit einhauchen kann und sie trotz all ihrer Schwächen unwahrscheinlich attraktiv erscheinen lässt.

Multitalent Hugh Laurie erobert die Welt

Geboren wurde James Hugh Calum Laurie am 11. Juni 1959 im britischen Oxford. Während seines Anthropologie-Studiums an der Cambridge University war er Mitglied und schließlich sogar Leiter der Theatergruppe „Cambridge Footlights“, außerdem tat er sich als erfolgreicher Ruderer hervor. Auch wenn er noch immer ein sehr aktiver Sportler ist und beispielsweise mit dem Boxen begonnen hat, widmet er mittlerweile einen großen Teil seiner Zeit der Schauspielerei. In seiner Heimat war er bereits seit Längerem als Komiker und Mime in verschiedenen Theater- und Fernsehproduktionen bekannt, doch erst mit der Titelrolle in der Serie „House“ kam der große internationale Durchbruch.

Vergleichsweise wenig Aufmerksamkeit erregte da bisher eine weitere Leidenschaft, der Hugh Laurie immer wieder nachgeht: die Musik. Zwar ließ er auch in der erfolgreichen Ärzte-Serie ab und an sein musikalisches Talent aufblitzen, doch erst im April 2011 erschien sein Debütalbum „Let Them Talk“, das einmal mehr die Vielseitigkeit Hugh Lauries unterstrich. Denn wer denkt bei Dr. House zuerst an klassischen Blues und eindringliche Gitarren- und Klaviermusik?! Doch gerade diese ungewohnten Seiten lassen die Herzen seiner Fans regelmäßig höher schlagen, und sein neuestes Projekt als Werbegesicht macht da keine Ausnahme.

Hugh Laurie wirbt für L’Oréal Men

Zwar mag die Wahl von L’Oréal auf den ersten Blick seltsam erscheinen, wirbt mit Hugh Laurie hier doch ein Mann für Kosmetikprodukte, der in seiner Paraderolle als grummeliger Arzt eher wenig durch sein gepflegtes Äußeres Eindruck macht. Doch auch dieser Gegensatz wirkt erst richtig interessant und beweist, dass bewusste Körperpflege nicht nur etwas für Goldlöckchen und Sunny Boys ist. Auch gestandene Männer greifen immer häufiger zu Tigelchen und Töpfchen und schlagen damit zwei Fliegen mit einer Klappe: Sie bestechen einerseits mit dem typischen Bad Boy Image und huldigen andererseits dem Grundsatz: gepflegt ist sexy.

Hugh Laurie ist das beste Beispiel dafür, dass diese Taktik wunderbar funktioniert. Das Bild, dass er nun als Werbegesicht verkörpert, steht nicht im Gegensatz zu dem rauen Charme seiner Serienfigur, sondern ergänzt diesen vielmehr auf wundersame Art und Weise. So zeigt sich der Schauspieler auf dem Bildschirm als tougher Kerl, der sich um Konventionen wenig bis gar nicht schert, und gleichzeitig auch als gepflegter Mann, dem viele Frauen sicherlich gern einmal beim Eincremen behilflich sein würden…