Krawatte richtig binden – Der passende Knoten zu jedem Anlass

Eine Krawatte richtig zu binden ist für viele immer noch ein regelrechtes Kunstwerk. Wie man das richtig macht und die passenden Knoten zu jedem Anlass finden Sie in diesem Text.

Vor allem im Business-Alltag ist eine angebrachte Kleidung entscheidend. Ein schicker Anzug mit einer schön gebundenen Krawatte ist dabei klassisch und immer stilsicher. Aber auch zu privaten Anlässen kann eine schöne Krawatte ein gelungenes Modestatement sein.

Krawatte richtig binden

Ein klassischer Knoten ist zum Beispiel der einfache Knoten. Dieser ist leicht zu erlenen und kann zu jedem Anlass getragen werden. Besonders in der Komibination mit Herrenanzügen sieht dieser Knoten sehr schick aus.

Einfachen Knoten binden – Anleitung

  1. Legen Sie sich Ihre Krawatte so um den Hals, dass das schmale Ende auf der linken und das breite auf der rechten Seite liegt.
  2. Das breite Ende sollte dabei deutlich länger sein, so dass das schmale etwa am 2.-3. Hemdknopf endet.
  3. Schlingen Sie nun das breite Ende vorne über das schmale und dann das breite Ende nochmals über das schmale legen.
  4. Jetzt müssen Sie das breite Ende durch die hinten entstandene Schlaufe ziehen, so dass ein Knoten entsteht.
  5. Dann das breite Ende durch die vordere Schlaufe ziehen.
  6. Zum Schluss noch alles zurecht formen und fest ziehen.

Anlass: Büro, Vorstellungsgespräch, locker gebunden auch zu privaten Veranstaltungen

Der Windsor Konten bietet eine etwas schwierigere Variante. Der Knoten ist unter Krawattenträgern sehr beliebt, da er eine sehr schöne symmetrische Form hat. Doch das richtige Binden benötigt auch etwas Übung.

Windsor Knoten binden – Anleitung

  1. Die Ausgangsstellung ist wieder gleich: Breites Ende auf der rechten Seite und das schmale auf der linken. Dabei ist das breite Ende wieder deutlich länger.
  2. Kreuzen Sie nun das breite Ende vorne und ziehen Sie es dann von hinten durch die Halsschlaufe.
  3. Schlingen Sie das breite Ende von hinten um das dünne Ende, so dass das breite Ende zum Schluss nach rechts oben zeigt.
  4. Jetzt das breite Ende über den Knoten legen und nach rechts unten führen.
  5. Zum Schluss das breite Ende durch den Knoten ziehen, zurecht formen und fertig!

Anlass: Büro, Business, nicht für den Freizeitlook geeignet