Männerjeans- Welche Schnitte stehen welchem Mann?

Welcher Mann will nicht seinen Allerwertesten in Szene setzen? Meist ist die Männerwelt ein bisschen unbeholfen bei der Frage „welche Jeans steht mir am besten?“

Bei der Vielzahl der Jeansformen ist die Entscheidung nicht
leicht. Meist wir hier auf den kompetenten Rat einer Frau zurück gegriffen.

Die Frau weiß, es gibt für jeden Mann eine passende Jeans:

Zuerst muss der Style Typ gefunden werden? Ist der Mann ein Styler, Sportsmann, Purist, Trendjäger, Vintage-Fan, Unikate- Liebhaber…

Die Röhrenjeans ( Skinny Jeans) ist derzeit auch bei der Männerwelt sehr angesagt. Aber aufgepasst: Tragen können sie nur die „Spindeldürren“ Männer, da sie sehr eng geschnitten ist.

Die normale Bootcut- Jeans (auch Regular Fit genannt) ist eine normal geschnittene Jeans und gehört in jeden Kleiderschrank. Sie ist die perfekte Allrounder Jeans, denn sie steht eigentlich jedem Mann. Männer die eher keinen Po in der Jeans haben, sollten auf große Taschen achten, die am besten tief sitzen: Das täuscht optisch mehr Volumen am Gesäß vor.

Männer mit einer normalen Figur empfehle ich eine Regualer Fit- Jeans (bequeme Jeans), deren Taschen eine normale Größe haben und ganz normal in der Höhe angeordnet sind.

Wer es lieber locker mag, greift am besten zur Baggy- Jeans, auch Loose Fit genannt, oder kaufen sich die Hose ein bis zwei Größen größer.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.