Supersportwagen Porsche 918 Spyder

Porsche hat jetzt auf dem Genfer Automobilsalon die Konzeptstudie eines Supersportwagens vorgestellt. Der neue 918 Spyder soll die Nachfolge des Porsche Carrera GT antreten.

Der offene Supersportler soll sogar mit einem Plug-In-Hybridantrieb zum Rollen gebracht werden. Satte 500 PS Motorleistung werden dem V8 im neuen Porsche attestiert. Mit der Zuschaltung von drei Elektromotoren soll er durchschnittlich nur sage und schreibe drei Liter auf 100 Kilometer schlucken, kaum vorstellbar!

Der neue Porsche 918 Spyder besitzt einen elektrischen Allradantrieb mit Torque Vectoring, einem Doppelkupplungsgetriebe PDK und einer elektrischen Boostfunktion. Die bringt den Spyder in 3,2 Sekunden auf Tempo 100 und der Topspeed liegt bei 320 Sachen.

Noch wird bei Porsche bezüglich dem neuen Traumauto von einer Konzeptstudie gesprochen. Aber nach dem Erfolg des Carrera GT ist es sicherlich nur eine Frage der Zeit, bis der Spyder 918 gefertigt wird.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.