Tipps für unfallfreies Fahren bei Eis und Schnee

Fällt Schnee in unseren Gefilden, werden Männer zu Kindern. Schaut der Mann aber auf die Straße, wird ihm Angst und bange, dass seinem Gefährt etwas zustoßen könnte. Hier ein paar Tipps, worauf sie im Winter beim Autofahren achten sollten.

Bei Schnee, Eis und kalten Temperaturen sollten als Grundvoraussetzung Winter- oder Ganzjahresreifen aufgezogen werden. Die besondere Gummimischung und das spezielle Profil lassen sie sicherer fahren. Außerdem müssen sie bei einer Fahrzeugkontrolle „ohne“ 40 Euro und einen Punkt in Flensburg in Kauf nehmen. Ist eine geschlossene Schneedecke auf der Straße, sollten in Gebieten mit starkem Gefälle Schneeketten aufgezogen werden.

Frostschutzmittel im Kühlwasser und der Scheibenwaschanlage verhindert das Einfrieren dieser Anlagen.

Achten sie immer auf saubere Scheinwerfer und Rückleuchten. Nur so kann ein anderes Auto sie wahrnehmen und rechtzeitig bremsen.

Durch den verlängerten Bremsweg auf dem rutschigen Untergrund sollten sie immer auf einen großen Abstand zum vorderen Fahrzeug achten.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.