Birkin Bag Boys – Männer in Frauenkleidern

Birkin Bag Boys sollen zum neuen Trend für Männer werden.  Also ich weiß nicht genau ob das was Bryan Boy, Yu Masui und Jean-Paul Paula vormachen sich wirklich in der Männermode durchsetzen wird.

Als Birkin Bag Boys bezeichnet man Männer, die in Frauenkleidung herumlaufen. Nein, dabei handelt es sich um Transsexuelle oder der Gleichen. Den Birkin Bag Boys geht darum zu sein wer sie sind, jedoch laufen sie in typischen Frauenklamotten durch die Gegend. Seidentücher und Clutch-Täschen für Männer? Jedem das Seine 😉

Birkin Bag Boys

Die sogenannten Taschenjungs könnten mit Ihrer Idee tatsächlich einen neuen Trend hervorrufen. Bryan Boy und Co. gingen zu den wichtigsten Fashion Shows, saßen in der ersten Reihe und zwar von Kopf bis Fuß in Frauenkleidern. Aber ich glaube, dass die Feminisierung der Männermode nur interessant für spezielle Herren ist. Nichts gegen Kleider für Männer. Schließlich dürfen Frauen ja auch in Hosen herumlaufen 😉 Doch ich persönlich sehe mich nicht in der Rüschenbluse meiner Freundin und bleibe lieber beim Business Look für Männer.

Männer in Frauenkleidern als neuer Trend?

Laut Glamour.de sind es Männer wie Bryan Boy, die das Tragen von Frauenkleidern im Alltag präsent machen wollen. Ein Glitzer-Täschchen hier, ein pinkes Kettchen da, alles etwas femininer eben. Bei Vogue. de kann man sich einige Bilder davon anschauen. Macht Euch mal ein Bild davon. Bei den japanischen Modefreaks sieht man dann schon mal ein geblümtes Top in Kombination mit Riemchen-Sandalen. Was meint Ihr: werden die Birkin Bag Boys einen neuen Trend setzen?

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.