Der unwiderstehliche Dackelblick…

Wenn ich „Joshua Jackson“ höre, denke ich zu allererst an die US-Serie Dawson’s Creek. Manch anderer mag sich da an die „Mighty Ducks“-Filme erinnern, in denen es um ein Eishockey-Team ging. Ansonsten könnte man an „Eiskalte Engel“ denken, wo er einen schwulen intriganten Freund von Hauptcharakter Sebastian mimte. Joshuas Film-Liste ist lang und daher ließe sich das Spielchen noch eine Weile so fortführen.

[youtube 0ha_QUYs_5U]

Joshua in einer der schönsten „Dawsons’s Creek“-Szenen

Geboren wurde Joshua Jackson in Kanada und das bereits 1978. Nach Werbespots und einer Komparsenrolle in „MacGyver“ zu Kindeszeiten gelang ihm mit „Dawson’s Creek“ der langersehnte Durchbruch als Schauspieler. Und schon seit damals lieben ihn weibliche Fans für den weichen Dackelblick aus seinen warmen braunen Augen.

„I got two marriage propsals from Japan after the Mighty Ducks movies came out. From Japanese girls. Yeah. The nation of Japan. They wrote me letters and expressed their desire to have my hand in holy matrimony. It’s bizarre.“, kommentiert er die irrationalen Geschehnisse, die das Berühmtsein so mit sich bringt.

„Pacey“ ist mit den Jahren erwachsen geworden und, wenn ich behaupten darf, noch gutaussehender. Der Drei-Tage-Bart, den er sich zum Teil stehen lässt, unterstreicht das ganz besonders.

Was gibt es sonst noch Spannendes über Joshua zu wissen? Eine seiner ersten Freundinnen war Katie Holmes, Jetzt-Ehefrau von Scientology-Guru Tom Cruise. Sie lernten sich am Set von Dawson’s Creek kennen und waren acht Monate lang zusammen. Nach Ende der Beziehung mussten sie schließlich, ab Staffel 3 der Serie, ein Paar mimen. Ansonsten ist Joshua Jackson momentan mit Diane Kruger (bekannt aus Troj) zusammen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.