Herrenmode Trends 2010 – Herbst und Winter

Die Herrenmode Trends 2010 sind alles: aber nicht langweilig! Was der Herr von Welt in diesem Herbst und Winter auf jeden Fall in seinem Kleiderschrank zu hängen haben und vor allem am Körper tragen sollte, erfahren Sie hier.

Modetrends kommen und gehen wie flüchtige Bekannte. So ein guter, alter Bekannter ist auch der Top Herbst Trend des Jahres 2010: das Karo-Muster. Kariert ist schick und absolut in Mode. Egal ob beim eleganten Dandy-Style oder dem leger-sportlichen Urban-Style, das Karo ist das Must-Have der Saison.

Der Dandy-Style

Der Business Look hat schon lange sein starres, prüdes Image abgelegt. Krawatten und Anzug müssen nicht langweilig und altmodisch sein. Geschickt kombiniert werden sie zum trendy Fashionelement. Wie oben schon angekündigt, dürfen natürlich auch hier die Karo-Muster nicht fehlen.

Herrenanzüge im englisch klassischen Dandy-Style sind im besten Fall zweifarbig und hochwertig verarbeitet. Dazu passt ein einfarbiges Hemd. Hier wird auch Omas Strickpullunder wieder salonfähig: farblich abgestimmt auf Hemd und Anzug macht er so richtig was her! Dazu dürfen gerne top angesagte Herren-Stiefeletten oder Chelsea Boots getragen werden.

Der Urban-Style

Wer es gern etwas sportlicher mag, kommt in diesem Herbst auch auf seine Kosten. Genauso wie im eleganten Dandy-Style sind auch hier Karos gern gesehen. Hierbei darf’s auch etwas bunter zugehen. Sowohl Hemden als auch Cardigans vertragen die kultigen Muster bestens!

Aber Achtung: hieß es vor kurzem noch: je enger desto besser, so soll es jetzt wieder eine Nummer größer sein. Gerade Cardigans werden wieder weiter getragen. Dazu passen am besten Casual-Sneaker: flach, clean, schlicht und gern ein wenig retro. Die Top Accessoires der Saison sind Ledertaschen und schmale Krawatten.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.