Tyler Labine – Mann braucht nicht immer einen Waschbrettbauch

Tyler Labine ist ein wohl ein eher unbekannter Schauspieler, aber Seriennerds kennen den jungen Mann wahrscheinlich aus der leider ausgelaufenen Serie „Reaper – Ein teuflischer Job“, in der einen äußerst sympathischen Kerl verkörperte.

Es gibt sicher auch Mädels unter euch, die nicht allzu viel Wert auf einen gut definierten Waschbrettbauch und mächtige Oberarme sowie Schultern legen. Dann sei euch Tyler Labine empfohlen, ein kanadischer Schauspieler, der hoffentlich in Zukunft noch mehr von sich auf der Leinwand präsentieren wird.

Tyler Sean Labine wurde am 26. April 1978 im kanadischen Ontario geboren. Leider bekam der recht begabte und ansehnliche Schauspieler bisher meist nur Nebenrollen in bekannten Serien wie Akte X, Dark Angel oder Polter Geist. In Filmen wie Startup und Generation X durfte er kleinere Nebenrollen besetzen.

2005 erhielt er endlich seine erste Hauptrolle in der Science-Fiction-Serie Invasion, in der er die Rolle des Dave Groves übernahm. Nach Beendigung der Serie hatte er wiederholt Auftritte in der Anwaltsserie Boston Legal, woraufhin 2007 eine Hauptrolle in der (empfehlenswerten) Serie Reaper – Ein teuflischer Auftrag folgte. In der Serie spielte er von 2007 bis 2009 die Rolle des Bert „Sock“ Wysocki neben Ray Wise (Dead End) und Bret Harrison.

Mehr gibt’s fast leider schon gar nicht mehr zu seiner Karriere zu sagen, aber Fans des Fantasy Film Fests haben ihn vielleicht dieses Jahr in einem der dort gelaufenen Filme bemerkt haben. Ja ja , der junge Mann hat in einem Film mitgespielt und das Prachtstück heißt Tucker & Dale vs. Evil. Aber Achtung, die filmische Perle sei nur Hartgesottenen ans Herz gelegt, die sich nicht über abgetrennte Gliedmaßen beschweren.

Tja ihr Lieben, dann hoffen wir mal, dass er demnächst noch weitere Rollenangebote bekommt und wir uns an seinem bezaubernden Anblick erfreuen dürfen. Immerhin dürfte er einer mit der wenigen Darsteller in der Hollywood-Riege sein, die auf einen gestählten Body mit Freude verzichten. Und ganz ehrlich, das macht ihn noch um einiges mehr sympathisch und Waschbärbäuche sind doch sowieso das Beste.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.