Audi schickt den RS5 an den Start

Der traditionellste aller Autosalons, der Genfer Autosalon bringt wieder jede Menge Neuheiten und Innovationen mit sich. Zu bestaunen gibt es dort auch erstmals das Top-Modell der Baureihe Audi A5. Was es damit auf sich hat erfahrt ihr im Folgenden.

[youtube XOCwQnwE-NE]

Die Entwicklung wurde vor kurzem mit einem Hitzetest in Nordamerika abgeschlossen. Möglichst abseits jeglicher Fotografen versuchte man den Flitzer zu testen – ohne Erfolg – es kursieren bereits diverese Fotos des Turbo-Audis. Der selbsternannte M3-Gegner wird mit dem erst neulich modifizierten 4,2-Liter-V8 mit rund 450 PS ausgestattet. Doppelkupplungsgetriebe für einen unaufhörlichen Kraftschub inklusive.

Der RS5 strotzt durch die riesige, vergitterte Frontschürze, die die neuen Audi-Modelle ihr Eigen nennen dürfen, nur so vor Aggressivität. Das Modell verfügt über die bekannten Aluminium-Außenspiegelgehäuse, die das ohnehin sportliche Auftreten des RS5  ins Unermessliche steigen lassen.

Des Weiteren haben die Ingenieure aus Ingolstadt den Top-A5 mit Keramikbremsen, 19 Zoll großen Leichtmetallfelgen, Sportsitzen, Sportfahrwerk ausgestattet. Wer also das nötige Kleingeld für dieses Kraftpaket übrig hat: Viel Spaß!